Module im Detail

Inhalte und Lernziele aller Module

Modul 1

Talent-Kompass, Grundlagen Coaching, Ich als Coach, Me&You

 

Wer bin ich, was kann ich, was will ich? Self-Coaching.

Andere besser verstehen und Konflikte klären. Andere coachen.

 

Im ersten Modul steht zunächst Ihre eigene Selbstreflexion im Fokus. Wir arbeiten hier mit dem Gallup® Strength Finder und ermitteln Ihre Talente. Wir finden Wege, wie Sie diese im Alltag erfolgreich einsetzen können. Gleichzeitig lernen Sie die Grundlagen des (Self-) Coachings, wie z.B. innere Haltung des Coaches, Fragetechniken und auch psychologische Grundkenntnisse. Dann lernen Sie, wie Sie mit anderen leichter umgehen, wie Sie souveräner auftreten und mit welchen Kommunikationsmitteln Sie Ihre Ziele erreichen. Sie lernen auch, andere in ihrer Entwicklung zu unterstützen & mit Coachingfragen zu führen. Eine breite Bandbreite also an Coaching-, Kommunikations- und Selbstreflexions-Themen.

 

Nach Beendigung von Modul 1 werden Sie sich selbst und andere besser einschätzen können, neue Ideen und Lösungen zu Ihren eigenen Themen gefunden haben, Ihre Talente und Antreiber kennen und die Basis des Self-Coachings beherrschen. Und Sie haben den Abschluss „Self-Coach“ und die Mittel und Methoden an der Hand, sich selbst zu coachen und auch das Self-Coach-Wissen an andere weiterzugeben - also erste Schritte im Coaching anderer zu unternehmen.DIe Ideale Grundlage, um die große Bandbreite des Coachings kennenzulernen!

 

Inhalte Modul 1

 

Werden Sie der, der Sie sind!

Gallup® Stärkentest und Analyse Ihrer Talente. Welche Talente stecken in Ihnen? Wie setzen Sie Ihre Talente und Stärken im Alltag optimal um? Wohin möchten Sie?

 

Wie, wo, was, warum?

Zielfindung sowie Frage- und Gesprächstechniken im Self-Coaching

 

Jeder Mensch ist anders

Psychologie, Komfortzone und Psychosomatik, Motive & Werte

 

Wer nervt da?

Was wir von Menschen lernen, die wir ablehnen

 

Wie bitte?

Kommunikations-Tricks und Kommunikationspsychologie, Coaching nach C. Rogers und Konfliktlösungsmethoden.

 

Jeder Mensch ist anders

Psychologie, Typen nach Riemann-Thomann, Motive & Werte, Konflikttypen

 

Zeigen Sie Profil

Wie Sie Körpersprache einsetzen, sich selbst präsentieren und souverän auftreten

 

Just do it!

Übungen, Selbstreflexion, Fallbeispiele

Abschluss

Übergabe Zertifikat „Self-Coach“

 

Zusätzlich

Vorab erhalten Sie Büchertipps/Fachliteratur-Empfehlungen als Vorbereitung

 

Kosten/Dauer Modul 1

Dauer: 5 Tage

Kosten: 1.950 € inkl. MwSt. inkl. Gallup® Test im Wert von 20$, inkl. umfassendes Handout
 

Termine und Ausbildungsorte finden Sie hier

 

 

Modul 2

Life Coach
 

Im Modul 2 lernen Sie die Struktur eines Coaching, Sie üben Frage- und Gesprächstechniken und erhalten umfangreiche Methodenkenntnisse und zahlreiche Praxis erprobte Modelle und Tools, die sich besonders für die Begleitung von Menschen mit persönlichen Veränderungswünschen und privaten Themen eignen.

 

Nach dem zweiten Modul wissen Sie um die systemischen Zusammenhänge, können Stärken ermitteln, Persönlichkeit entwickeln und schaffen einen Rahmen, so dass Ihr Coachee seine Themen bearbeiten, nächste Schritte gehen und Herausforderungen und innere Konflikte lösen kann. Sie werden den Prozess von der Zielvereinbarung über den Vertrag bis zum  Handlungsplan beherrschen und bereits an Coachees anwenden können.

 

Inhalte Modul 2

 

Auf den anderen einschwingen

Vertrauen aufbauen, aktiv zuhören, neugierig sein, Präsenz zeigen, spiegeln, pacen.

 

Ohne diese geht nichts

Voraussetzungen schaffen, Rollenklarheit, Coaching-Vertrag, Ziel klären, Zielvereinbarung, Coaching-Prozess, Phasen im Coaching, Handlungsplan entwerfen und Feedback einholen – Der Coaching-Prozess.

 

Alles hängt mit allem zusammen

Systemische Vorgehensweise und Fragen, Abhängigkeiten erkennen.

 

In die Emotion gehen

Zahlreiche, effektive und bewegende Methoden aus Coaching und Therapie, z.B. Animal Based Coaching, Coaching mit Steinen, Tetra Lemma, Stuhlwechsel.

 

Wirkungsvoll zum Ziel

Stärkencoaching, Glaubenssatzarbeit, logische Ebenen nach Dilts, Zeitstrahlarbeit, lösungsorientierte Fragen, Säulen der Identität, inneres Team.

 

Du kannst es!

Übungen, Supervision, Fallbeispiele. Vorab erhalten Sie Empfehlungen zur Fachliteratur sowie Zugang zu Podcasts.

 

Zusätzlich

Vorab erhalten Sie einen Link zu Podcast und Fachliteratur als Vorbereitung

 

Kosten/Dauer Modul 2

 

Dauer: 5 Tage

Kosten: 1.950€ inkl. MwSt, inkl. umfangreiches Handout.

Termine und Ausbildungsorte finden Sie hier

 

Modul 3

Business Coach

 

Im dritten Modul lernen Sie, im Businesskontext zu coachen, einzeln und in Gruppen. Themen wie Diversity-, Change-, Stress- oder Konfliktcoaching sind hier wichtig, ebenso Karriere- oder Vertriebscoaching.

 

Nach dem Modul können Sie Mitarbeiter, Führungskräfte, Selbständige oder Existenzgründer dabei unterstützen, ihr volles Potential auszuschöpfen. Als Führungskraft können Sie Ihre Mitarbeiter besser in die Selbstverantwortung bringen, transaktional zu führen und über Fragen leiten.

 

Inhalte Modul 3

 

Leading statt Managing

Führungsrolle, Führungsdefinition, Coaching als Führungsaufgabe, Führungskraft als Coach, Transformational Leadership

 

Die Themen sind bunt

Typische Coachingthemen im Business:

  • Interkulturelles Coaching,
  • Diversity Coaching,
  • Vertriebscoaching,
  • Targetcoaching
  • Problemlösungscoaching,
  • Stärkencoaching
  • Konfliktcoaching
  • Stresscoaching
  • Teamcoaching/Gruppencoaching

Ist die Rolle klar?

Unterschied zwischen externem Coach, Führungskraft als Coach, Coaching unter Kollegen, Kollegiales Feedback
 

Business Buzz Words

Worauf es im Business-Kontext ankommt und welche Themen in aller Munde sind -  von A wie Agile Coach bis V wie VUCA.

 

Just do it!

Übungen, Selbstreflexion, Fallbeispiele

 

Zusätzlich

Vorab erhalten Sie einen Link zu Podcast und Fachliteratur als Vorbereitung

 

Kosten/Dauer Modul 3

Dauer: 5 Tage

Kosten: 2.450€ inkl. MwSt, inkl. umfangreiches Handout.

Termine und Ausbildungsorte finden Sie hier

 

Zertifizierung - Modul 5

Qualitätssicherung & Prüfung

 

Im fünften Modul lernen Sie, welche Qualitätskriterien für Coaches wichtig sind und wie Sie mit schwierigen Situationen oder herausfordernden Menschen umgehen. Sie führen Coachings anhand realer Fälle durch und können Ihr bisher Gelerntes nochmals üben und vertiefen.

 

Am Ende des Moduls werden Sie die mündliche und schriftliche Prüfung abgelegt haben.

 

Inhalte Modul 5

 

Top Quality

Die ICF Qualitätsrichtlinien und Ethikrichtlinien als Basis Ihres Coachings.

 

Top Erfahrung

Übung von realen Fällen, ausprobieren der zahlreichen, erlernten Methoden, Wiederholung, Prüfungsvorbereitung, Supervision durch Lehrcoach

 

Top Methode

Kollegiales Feedback

 

Top Abschluss

Vorletzter Tag: Schriftliche Prüfung. Danach folgen die Coachings und mündliche Prüfung.

 

Zusätzlich

Vorab erhalten Sie einen Link zu Podcast und Fachliteratur als Vorbereitung

 

Kosten/Dauer Modul 5

Dauer: 5 Tage

Kosten: 1.950€ inkl. MwSt, , inkl. umfangreiches Handout.

Termine und Ausbildungsorte finden Sie hier

 

Schwerpunkt Module 4a-4d

Extra-Themen für Sie als Coach

 

Folgende Spezialmodule haben Sie zur Auswahl. Diese können Sie im Rahmen der Lifecoach- oder Businesscoach-Ausbildung, oder auch separat, buchen.

 

Zu jedem Schwerpunktmodul erhalten Sie vorab Fachliteratur und Übungen als Vorbereitung

 

 

 

4a Gesundheit, Stressabbau und Zeitmanagement Coaching

Stressabbau, Resilienz, Meditation, Achtsamkeit, Zeitmanagement, die 5 Säulen der Gesundheit, die Antreiber, Work Life Balance, Entspannungstechniken am Arbeitsplatz. Details folgen

 

4b Coaching von Jugendlichen und Azubis, Berufswahl-Coaching

Auszubildende, junge Mitarbeiter und Berufssuchende – Coaching im Kontext Familie, Schule, Arbeitsplatz und Unternehmen.

Intervention in Krisensituationen vor Abbruch der Ausbildung, alternative Wege zum Abbruch

Berufscoaching, Stärkencoaching, Berufswahl.

Details folgen

 

4c Konfliktcoaching / Mediation

Konfliktstufen nach Glasl, Rolle in der Mediation, innere und äußere Konflikte, der Prozess/die Phasen im Konfliktcoaching, Coaching mit mehreren Konfliktparteien, was haben Glaubenssätze und Werte mit Konflikten zu tun. Details folgen

 

4d Marketing und Akquisition für Coaches

Von A wie Akquisition über D wie Digitale Werbung, P wie Pressemeldung oder Z wie Zeitung – hier werden passgenaue Ideen für Ihre Business als Coach entwickelt. Details folgen

 

Kosten/Dauer Modul 4a-4d

Dauer: jeweils 3 Tage

Kosten: jeweils 950€ inkl. MwSt.

Termine und Ausbildungsorte finden Sie hier

 

 

Ihre Fragen

 

 

Sie möchten erst einmal ins Coaching "Schnuppern" und den Basiskurs belgen?

Dann starten Sie mit Modul 1. Hier werden Sie sich und Ihre Themen reflektieren, Lösungen und Ideen finden, erste Coaching-Schritte gehen und Self-Coaching lernen.  

 

Sie haben nur begrenzte Zeit für die Zertifizierung?

Dann ist das Richtige für Sie die Ausbildung zum zertifizierten Life-Coach (in 15 Tagen zur Zertifizierung, Modul 1+2+5). Und das Modul „Business Coach“ können Sie auch später noch nachholen.

 

Sie möchten Coaching-Kenntnisse erwerben, brauchen aber keine Zertifizierung?

Dann Empfehlen wir Ihnen die 10-tägige Ausbildung im Lifecoaching (mit Teilnahmebestägigung) - Modul 1+2. Mit dieser Ausbildung erhalten Sie alle Tools und Fähigkeiten, um zu coachen.

 

Sie sind Führungskraft oder Personaler und möchten mit Coaching Methoden besser führen?

Dann Empfehlen wir Ihnen die 10-tägige Ausbildung im "Businesscoach als Führungskraft" Modul 1 + 3 (mit Teilnahmebestägigung). Sie lernen,  transformational zu führen (denn transaktional zu führen – also Anweisungen und Ziele vorzugeben, Verantwortung zu delegieren und Arbeit zu kontrollieren – führt die Mitarbeiter NICHT dahin, Initiative zu zeigen, selbständig Probleme zu lösen oder über den Tellerrand des eigenen Arbeitsplatzes hinaus zu blicken. Transformationale Führung hingegen – also mit Coaching Methoden - kann eine effektive Methode sein, Mitarbeiter zu einer Verbesserung ihrer Leistungsfähigkeit anzuregen.)

 

Sie wollen sich selbst weiterentwickeln?

Dann starten Sie mit Modul 1. Hier werden Sie sich und Ihre Themen reflektieren, Lösungen und Ideen finden, erste Coaching-Schritte gehen und Self-Coaching lernen.  

 

Sie wollen sich spezialisieren? Können Sie ein Spezialisierungsmodul unabhängig von anderen Modulen buchen?

Dann Empfehlen wir Ihnen die Zusatzmodule – wahlweise zusammen mit dem Grundlagenmodul, falls Sie noch keine Coachingerfahrung haben, oder ohne Grundlagenmodul, wenn Sie bereits Coach sind.  

 

Sie wissen noch nicht genau, was Sie wollen?

Dann starten Sie mit dem Grundlagenmodul 1 und buchen Sie nach und nach dazu, was Sie interessiert.

 

Sie wollen nicht im Business arbeiten sondern nur im privaten Bereich coachen?

Dann ist das Richtige für Sie die Ausbildung zum zertifizierten Life-Coach (in 15 Tagen zur Zertifizierung) Modul 1+2+5. Und das Modul „Business Coach“ können Sie auch später noch nachholen.

 

Sie möchten später als Businesscoach arbeiten?

Dann ist das Richtige für Sie die Ausbildung zum zertifizierten Business-Coach. In 20 Tagen lernen Sie alle wichtigen Coachingmethoden, die in Firmen eingesetzt werden, und können Teams, Mitarbeiter oder Führungskräfte coachen.

 

Sie wollen sich danach beim ICF zertifizieren lassen?

Dann ist das Richtige für Sie die Ausbildung zum zertifizierten Life-Coach oder Business-Coach. In 15, respektive 20 Tagen zur humansense® Zertifizierung. Danach erfolgt dann der ICF Qualifizierungsprozess – Sie brauchen Erfahrung, nachweislich 100 Stunden Coaching, ein Mentorcoaching von ICF zertifizierten Mentoren und müssen die ICF Prüfung bestehen. Details erzählen wir Ihnen gerne, oder Sie schauen auf der ICF Seite nach.

 

Was passiert zwischen den Modulen?

Literatur, Übungen, Austausch und Hausaufgaben begleiten Sie, so dass Sie sowohl visuell, kognitiv, und über das Selbst-Erarbeiten (haptisch) über alle Sinneskanäle lernen. Das erhöht Ihren Lernerfolg.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
humansense® - Coach Academy - Ausbildung zum Lifecoach und Businesscoach - copyright 2016