Überblick

Folgende Ausbildungswege stehen Ihnen zur Auswahl

 

 

 

 

Welchen Weg sollten Sie wählen? Ihre Entscheidungshilfe

 

 

Sie haben nur begrenzte Zeit für die Zertifizierung?

Dann ist das Richtige für Sie die Ausbildung zum zertifizierten Life-Coach (in 15 Tagen zur Zertifizierung). Und das Modul „Business Coach“ können Sie auch später noch nachholen.

 

Sie möchten Coaching-Kenntnisse erwerben, brauchen aber keine Zertifizierung?

Dann Empfehlen wir Ihnen die 10-tägige Ausbildung im Lifecoaching (mit Teilnahmebestägigung). Mit dieser Ausbildung erhalten Sie alle Tools und Fähigkeiten, um zu coachen.

 

Sie sind Führungskraft oder Personaler und möchten mit Coaching Methoden besser führen?

Dann Empfehlen wir Ihnen die 10-tägige Ausbildung im Businesscoaching (mit Teilnahmebestägigung). Sie lernen,  transformational zu führen – denn  transaktional zu führen – also Anweisungen und Ziele vorzugeben, Verantwortung zu delegieren und Arbeit zu kontrollieren – führt die Mitarbeiter nicht dahin, Initiative zu zeigen, selbständig Probleme zu lösen oder über den Tellerrand des eigenen Arbeitsplatzes hinaus zu blicken. Transformationale Führung hingegen – also mit Coaching Methoden - kann eine effektive Methode sein, Mitarbeiter zu einer Verbesserung ihrer Leistungsfähigkeit anzuregen.

 

Sie wollen sich selbst weiterentwickeln?

Dann starten Sie mit Modul 1a und 1b. In 2x2,5 Tagen werden Sie sich und Ihre Themen reflektiert, Lösungen und Ideen gefunden und Self-Coaching gelernt haben.  

 

Sie wollen sich spezialisieren? Können Sie ein Spezialisierungsmodul unabhängig von anderen Modulen buchen?

Dann Empfehlen wir Ihnen die Zusatzmodule – wahlweise zusammen mit dem Grundlagenmodul, falls Sie noch keine Coachingerfahrung haben, oder ohne Grundlagenmodul, wenn Sie bereits Coach sind.  

 

Sie wissen noch nicht genau, was Sie wollen?

Dann starten Sie mit dem Grundlagenmodul und buchen Sie nach und nach dazu, was Sie interessiert.

 

Sie wollen nicht im Business arbeiten sondern nur im privaten Bereich coachen?

Dann ist das Richtige für Sie die Ausbildung zum zertifizierten Life-Coach (in 15 Tagen zur Zertifizierung). Und das Modul „Business Coach“ können Sie auch später noch nachholen.

 

Sie möchten später als Businesscoach arbeiten?

Dann ist das Richtige für Sie die Ausbildung zum zertifizierten Business-Coach. In 20 Tagen lernen Sie alle wichtigen Coachingmethoden, die in Firmen eingesetzt werden, und können Teams, Mitarbeiter oder Führungskräfte coachen.

 

Sie wollen sich danach beim ICF zertifizieren lassen?

Dann ist das Richtige für Sie die Ausbildung zum zertifizierten Life-Coach oder Business-Coach. In 15, respektive 20 Tagen zur humansense® Zertifizierung. Danach erfolgt dann der ICF Qualifizierungsprozess – Sie brauchen Erfahrung, nachweislich 100 Stunden Coaching, ein Mentorcoaching von ICF zertifizierten Mentoren und müssen die ICF Prüfung bestehen. Details erzählen wir Ihnen gerne, oder Sie schauen auf der ICF Seite nach.

 

Was passiert zwischen den Modulen?

Podcasts, Literatur, Übungen und Hausaufgaben begleitet Sie, so dass Sie sowohl visuell, kognitiv, auditiv und über das Selbst-Erarbeiten (haptisch) über alle Sinneskanäle lernen. Das erhöht Ihren Lernerfolg.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
humansense® - Coach Academy - Ausbildung zum Lifecoach und Businesscoach - copyright 2016